Deutsche Widder gelb/weiß

 

Gewicht

 Die Deutschen Widder haben ein Idealgewicht von 5,5 bis 9,0 Kg. Das Mindestgewicht     beträgt 4,5 kg.


 Körperform, Typ und Bau

Rassetypisch für die Deutschen Widder ist die gedrungene, breite und massige Körperform, die jedoch nicht plump wirken soll. Im Gegensatz zu den anderen Großen Rassen kommt die Größe hier eher durch die Breite als durch die Länge zur Geltung. Die großen, kräftigen Läufe werden gerade aufgesetzt, welches zu eine m schönen Stand des Tieres führt.
 

Fellhaar

Bei einer Haarlänge von ca. 4 cm soll das Fell eine gute Dichte und eine nicht zu harte Begrannung aufweisen.
 

Kopfbildung

Die widdertypischen Köpfe treten beim Rammler und bei der Häsin in Erscheinung. Diese haben eine schön gebogene Ramsnase, eine breite Schnauzpartie und kräftig ausgebildete Backen.
 

Behang

Der Behang der Deutschen Widder besteht aus einer stark ausgeprägten Krone. Er wird U-förmig nach unten – mit der Öffnung zum Kopf – getragen. Die Enden sollen gut abgerundet sein. Der Behang wird quer über den Kopf von einer Ohrenspitze zur anderen gemessen und hat dann eine Ideallänge von 38-45 cm.
 

Farbe und Zeichnung der Deutschen Widder gelb-weiß

Die Deckfarbe ist ein sattes Gelb und zeigt einem schönen Glanz. Die Bauchdeckfarbe ist weiß bis cremefarbig. Die Unterfarbe ist kräftig gelb und sollte bis zum Haarboden reichen. Auf der Stirn zeigt dieses Kaninchen einen weißen Fleck. Die Kinnbackeneinfassung und die Unterlippe sind weiß. Die „Mantelzeichnung“ bedeckt den Rumpf des Kaninchens. Im Genick dürfen ein paar weiße Punkte auftreten. Die Brust sollte komplett weiß sein. Flecken in diesem Bereich führen zu Punktabzug.
 

Pflegezustand

Das Tier muss saubere Läufe, Geschlechtsecken und Ohren haben. Die Krallen der Tiere sollten auf eine geeignete Länge gekürzt sein.

 

 

Deutsche Riesen gelb

Gewicht

Die gelben Deutschen Riesen haben in Idealgewicht von 7 bis 11,5 Kg. Das Mindestgewicht beträgt 5,5 kg.
 

Körperform, Typ und Bau

Rassetypisch ist die Länge und Größe dieser Rasse. Die Deutschen Riesen gelb sollten beim verlangten Normalgewicht ca. 72 cm lang sein.

Neben einem starken Knochenbau hat die Rasse einen breiten und tiefen Rumpf.

Ein schöner Riesentyp zeigt sich in freier Stellung mit ausreichend Bodenfreiheit und breit gestellten Vorderläufen. Bei Häsinnen ist eine gut geformte Wamme zulässig.
 

Dichtes Fellhaar erwünscht

Bei einer Haarlänge von ca. 4 cm soll das Fell eine gute Dichte aufweisen.
 

Kopf und Ohren passen harmonisch zum Körper

Die Deutschen Riesen gelb haben sehr markante Köpfe. Die Ohren haben eine Ideallänge von 19 cm und mehr.
 

Deckfarbe und Schattierung

Die Deckfarbe der Deutschen Riesen gelb ist sattgelb und gut glänzend. Die Deckfarbe am Bauch ist weiß bis cremefarbig.
 

Unterfarbe

Die Unterfarbe ist ebenfalls kräftigt gelb. Diese sollte ohne Abstufung bis zum Haarboden reichen.
     

Zwergwidder weiß BlA

 

Die Zwergwidder weiß mit blauen Augen gehören zu den Zwergrassen und sind im Standard des ZDRK anerkannt.

 

Gewicht

Die Zwergwidder haben ein Idealgewicht von 1,50 bis 1,90 Kg. Das Mindestgewicht beträgt 1,20 kg. Das Höchstgewicht liegt bei 2,00 kg. Abweichungen vom Idealgewicht führen zu Punktabzügen bei der Bewertung.
 

Körperform, Typ und Bau

Der Zwergwidder ist breitschultrig und hat einen kurzen und gedrungenen Körper. Das Becken ist breit und gut abgerundet. Die Läufe der Zwergwidder sind kurz und mittelstark gefordert.
 

Fellhaar

Das Fellhaar ist verhältnismäßig kurz und sehr dicht in der Unterwolle. Die feine Struktur des Felles und die gleichmäßige Begrannung machen ein gutes Fell aus.
 

Kopfbildung

Der widdertypische Kopf ist kurz und kräftig und hat eine gut entwickelte, breite Schnauzpartie. Starke Kinnbacken, eine breite Stirn und eine schöne „Ramsnase“ runden das typische Erscheinungsbild der Zwergwidder ab. 
 

Behang der weißen Zwergwidder 

Der Behang der Zwergwidder wird U-förmig nach unten – mit der Öffnung zum Kopf – getragen. Er sollte eine gut ausgeprägte Krone (Wulste der Ohrenansätze) haben. Der Behang wird quer über den Kopf von einer Ohrenspitze zur anderen gemessen und hat dann eine Ideallänge von 22-28 cm. Er sollte nicht faltig sein.
 

Farbe

Die Deckfarbe der weißen Zwergwidder ist ein gut glänzendes reines weiß, welches sich gleichmäßig über den gesamten Körper des Tieres erstreckt. Die Unterfarbe ist ebenfalls rein weiß und darf sich nicht merklich von der Deckfarbe unterscheiden. Die Augenfarbe ist blau.
   

Pflegezustand

Voraussetzung für die Bewertung der Kaninchen ist ein guter Pflegezustand. Das Fell und die Krallen sind frei von Stallschmutz. Die Ohren und der Geschlechtsbereich des Tieres sind sauber.